Willkommen beim Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V.!

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. arbeitet bundesweit als Interessenvertretung binationaler und zunehmend auch multinationaler Familien und Partnerschaften.

Dank und gute Wünsche

Herzlichen Dank an unsere Wegbegleiter, Mitglieder, Kooperations- und Dialogpartner und unsere Ratsuchenden für das gemeinsame 2017. Wir wünschen angenehme Feiertage und einen guten Start in ein friedliches, anerkennendes und vielfältiges 2018.

Die Geschäftsstelle ist ab dem 22.12.2017 geschlossen und ab dem 08.01.2018 wieder für Anfragen, Abstimmungen und Austausch besetzt.

(Quelle: Bundeskanzleramt; B.Müller-Sidibé 3. von links)

Uns ist wichtig, dass Menschen ungeachtet ihrer Hautfarbe oder kulturellen Herkunft sozial und rechtlich gleichgestellt werden. Wir beraten und kontaktieren Vertreter der Sozial- und Bildungspolitik und wir setzen uns ein für eine stärkere Berücksichtigung interkultureller Lebenswelten. Unser Anliegen ist es, das interkulturelle Zusammenleben in Deutschland gleichberechtigt und zukunftsweisend zu gestalten.

Die Bundesgeschäftsstelle unseres Verbandes befindet sich in Frankfurt/Main.

     


Eltern gemeinsam aktiv

Alle Eltern wollen, dass es ihren Kindern gut geht. Egal, ob sie neu zugewandert sind, geflüchtet, schon lange in Deutschland leben oder hier geboren sind. „Eltern gemeinsam aktiv“ will Eltern befähigen, selbst im Interesse ihrer Kinder aktiv zu werden. Es ist eine neues Projekt des Verbandes Binationaler Familien und Partnerschaften. Zur Projektseite

Binationales Leben in Deutschland

Themen der Beratung

Verbandspublikationen